Welche Schriftart für Website nehmen

Die richtige Schriftart für Ihre Website finden

Erfolg im Web

Es ist gar nicht so leicht die richtige Schriftart für seine Online-Präsenz zu finden.Wir wollen Ihnen deshalb bei der Auswahl helfen und Ihnen die wichtigsten Auswahlkriterien und Möglichkeiten zeigen. Wenn sie sich erfolgreich im Web präsentieren möchten, spielt die Auswahl der Schriftarten eine besonders wichtige Rolle. Die gewählten Schriftarten sollten auf der einen Seite ansprechend aussehen und auf der anderen Seite gut lesbar sein. Zudem spielt der Zweck des Textes eine entscheidende Rolle. Haben Sie die passenden Schriften gewählt, wird das Design ihrer Website ungemein aufgewertet und die Inhalte können schnell und entspannt aufgenommen werden.

Welche Schrift Art für Homepage nehmen

Die Auswahlkriterien

Zweck und Zielgruppe

Jede Schriftart hat seine Eigenheiten und somit seine ganz eigene Wirkung, deshalb müssen Sie sich zunächst fragen, was Sie mit der Schriftart ausdrücken wollen. Somit wirkt sich die Auswahl der Schriftart entscheidend auf das Image aus, dass Sie vermitteln wollen. Fragen Sie sich zunächst welches Bild sie vermitteln wollen und welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten. Oftmals repräsentieren Schriften eine bestimmte Stilrichtung und wurden für einen Bestimmten Zweck oder Bereich geschaffen.

Nimmt man beispielsweise die Schriftart Times New Roman, wirkt diese aufgrund ihrer starken Serifen besonders seriös und wird deshalb gerne für Zeitungs- und Fachtexte im Printbereich verwendet. Schriftarten, wie Arial, die keine Serifen haben, wirken hingegen moderner und eignen sich gut für Webseiten und andere Online-Medien.




Gute Lesbarkeit

Die gute Lesbarkeit sollte das Hauptkriterium bei der Auswahl der Schriftart sein. Eine gute Schrift sollte zugleich schnell und entspannt gelesen werden können. Der Leser soll ein gutes Gefühl beim Lesen vermittelt bekommen. Hier streiten sich die Geister, jedoch gilt im Allgemeinen, dass sich Schriftarten mit Serifen besser für Printmedien und Schriftarten ohne Serifen besser für Online-Medien eignen. Schriften mit Serifen können am Bildschirm nicht so schnell gelesen werden und bringen Unruhe in das Textbild.

Wo finde ich die passende Schriftart?

Schreibschrift für Website oder Homepage nehmen

Die Schriftarten ihrer Website sollten bei allen Nutzern gleich angezeigt werden. Beim Nutzer können nur die Schriftarten angezeigt werden, die auch auf seinem Rechner vorhanden sind. Dadurch ist die Anzahl der zur Auswahl stehenden Schriftarten sehr begrenzt, es sei denn man benutzt die sogenannten “web fonts”. Bei google-fonts können Sie beispielsweise aus 600 kostenlosen Schriften wählen und so die perfekte Schrift für sich finden.

Um die Auswahl einzugrenzen, sollten Sie sich vorher entscheiden was Sie wollen. Sie können zwischen den Kategorien

  • Serif
  • Sans Serif
  • Display
  • Handwriting
  • und Monospace wählen.

Finden Sie die passende Schriftart, indem Sie ihre Zielgruppe analysieren, auf einen guten Look  und auf die gute Lesbarkeit achten.