CMYK- Farben

Sauberes deckendes Grau im Offsetdruck?

Wie bekommt man ein sauberes und deckendes Grau im 4-farb Offsetdruck hin?

Wenn man einfach z.B. 20% Schwarz anlegt, sieht dies am Bildschirm wie ein schönes Grau aus, wird aber im Druck immer ein stark gerastertes Grau, das sehr unsauber wirkt. Besonders Schriften sehen sehr unsauber aus. Das liegt daran dass die graue Fläche nur zu 20% Farbpigmente enthält, die restlichen 80% der Fläche bleiben einfach weiß, bzw. der Hintergrund scheint durch.

Also, was machen?


Man setzt das Grau aus allen 4 Farben zusammen – CMYK. Ein schönes Anthrazit, vergl. mit einem 80% Schwarz bekommt man z.B. durch folgende Zusammensetzung: C90;M55;Y60;K60. Diese Farbe legt man am Besten als Globalen Ton (in Illustrator) an und rastert ihn dann entsprechend wenn er heller werden soll. Ein zartes Grau im Hintergrund z.B. 5% oder einen Verlauf von 100% bis 35% und dann wieder zu 100% dann bekommt man einen schönen metallisch wirkenden Verlauf.

Werbung die für den Druck optimal gestaltet ist bietet Ihnen die Werbeagentur aus Bielefeld Witte Mediendesign.